Samstag, 20. Mai 2017

Rezension zu: Paper Prince


Titel: Paper Prince

Autorin: Erin Watt

Verlag: Piper Verlag

Preis: € 12,99 [D]  € 13,40 [A]

ISBN: 978-3-492-06072-1



Inhalt:

*Spoiler für die, die den ersten Teil nicht gelesen haben !!! Link zum ersten Teil: http://bookworldbynala.blogspot.de/2017/04/rezension-zu-paper-princess-die.html *

Nachdem Ella, Reed mit Brooke erwischt hat, ist sie verschwunden. Sie ist mit all ihren Sachen abgehauen aber wer würde das nicht, wenn man seinen Geliebten mit der Exfreundin seines Vaters ohne Klamotten vorfindet? Doch Reed hatte in dieser Nacht nichts mit Brooke. Als Brooke ihm dann noch sagte das sie schwanger ist und das Baby wahrscheinlich von ihm ist, bricht für Reed eine Welt zusammen. Aber es konnte gar nicht von ihm sein...
Als Reeds Dad den Privat Dedektiv einschaltete, hoffen sie alle, dass sie Ella wieder finden. Als Ella dann gefunden und nachhause gebracht wurde, zeigt sie Reed die kalte Schulter.

Wird sich alles wieder zwischen den beiden regeln ? Hat ihre Liebe eine Chance ?

Buchrücken:

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Meine Meinung:
Meiner Meinung nach war das Buch der Knaller ! Ich finde es so krass. Das Buch wird nicht langweilig und ist die ganze Zeit spannend, dass einzige was mich stört ist der Cliffhänger aber sonst perfekt, der Inhalt ist klar und spannend. Die Hauptpersonen liebe ich nach wie vor. Auf jeden Fall 5/5 Sterne !

Freitag, 12. Mai 2017

Rezension: Save me Bad Boy

Titel: Save me Bad Boy

Autorin: Jasmin Mahmood

Verlag: selfpublish

Preis: 13,99€

ISBN: 978-3-7375-9541-4


Inhalt:
Nachdem meine Eltern kalt umgebracht wurden, mit einer Kugel in den Kopf, ziehe ich in ein Haus nach Santa Monica. Dieses Haus haben meine Eltern mir hinterlassen und einen Audi Q7 mit getönten Scheiben. Achso mein Name ist Alexia Davis und ich bin noch 17 Jahre  alt. Ich habe gesehen wie sie umgebracht wurden, ich habe gesehen wie dieser Arsch meine Eltern umgebracht hat, jeden Abend plagen mich Albträume so das ich verschwitzt und weinend aufwache. Ich vermisse sie so sehr. Im Laufe dieses Buches lernt ihr die Zeit nach dem Mord kennen. Ich finde so einiges heraus. Ich werde gejagt von Verbrechern die für den Mörder meiner Eltern arbeiten. Ich finde meinen Kindheitsfreund wieder und werde mich verlieben, meine Beziehung wird auf die Probe gestellt, mehrere Kräfte ziehen an dieser Verbindung, aber ich liebe ihn und werde nicht aufgeben. Aber wie das alles passiert findet ihr im Buch raus. Ich muss weg, sie finden mich sonst... hoffentlich sehen wir uns bald wieder...

Buchrücken:
Alexia Davis ist 17 Jahre alt und auf sich selbst gestellt, denn ihre Eltern wurden gnadenlos ermordet. Sie wird dazu gezwungen in eine andere Stadt zu ziehen wo sie in ihrer neuen Schule auf Tyler Evans trifft. Er ist gefährlich und wird überall gefürchtet . Trotzdem wird Alexia ihn um Hilfe bitten müssen. Ob er ihr helfen wird, vor was er sie beschützen soll und ob mehr zwischen den beiden entsteht wird man im Laufe der Story erfahren.
Meine Meinung:
Ich fand das Buch total süß und spannend. Die Grammatikfehler auf die Jazz mich schon hingewiesen hat, kann man einfach überlesen. Für das erste Werk ist es richtig toll geschrieben. Der Inhalt ist sehr toll und auch die wechselnden Perspektiven finde ich klasse! Auf jeden Fall 5/5 Sternen ! Ich kann es euch nur ans Herz legen.
Danke nochmal an Jasmin für das Rezensionsexemplar. 💓

Freitag, 5. Mai 2017

Rezension zu: Hallo Leben. hörst du mich?


Hallo Leben, hörst du mich?Titel:  Hallo Leben, hörst du mich?

Autor: Jack Cheng

Verlag: Cbt

Preis: 14,99€ [D]

ISBN: 978-3-570-16456-3

Inhalt: Es geht um den 11 jährigen Alex, er lebt in Rockview Colorado und hat einen kleinen Hund namens Carl Sagan. Er macht insgesamt 52 Aufnahmen auf einem kleinen I Pod. Für Menschen,Aliens oder was auch immer sich da verbirgt, wo es mit seiner Rakete landet. WÄhrend er diese Aufnahmen macht lernt er mehrere Menschen kennen. Er lernt viel über nächsten Liebe bei Freunden und Familie. Aber auch über Liebe erfährt er viel.

Buchrücken: Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

Meine Meinung: Ich fand das Buch total süß, wäre ich noch 11 Jahre alt würde ich glaube immer noch von Fabelwesen Träumen, aber eine Rakete losschicken für Aliens ? Dadrauf wäre ich nicht gekommen. Der Schreibstyle war sehr gut und vor allem kurze Kapitel, so dass man dies sehr schnell lesen konnte. Von mir bekommt es 5/5 Sternen. Es ist auf jeden Fall ein sehr schönes Buch, was mich teilweise sehr berührt hat, weil es einfach so knuffig war. Das Cover hat mir auch sehr gut gefallen da es einfahc dazu gepasst hat, was bei manchen Büchern ja nicht der Fall ist, aber bei diesem auf jeden Fall sehr gut getroffen. Kann es sehr empfehlen.

Samstag, 29. April 2017

Rezension zu: Mein Herz ist eine Insel

Titel:  Mein Herz ist eine Insel

Autorin: Anne Sanders

Verlag: blanvalet

Preis: € 14,99 [D]  € 15,50 [A]                                         

ISBN: 978-3-7645-0593-6

Inhalt: Isla ist in ihre Heimatstadt zurück gekehrt, ihr Freund hat sie verlassen. Sie hat keinen Job und keinen Wohnsitz mehr. Als sie zu ihrem alten Haus kommt, wo ihr Vater und ihr Bruder noch immer wohnen, wird ihr Vater misstrauisch, den sie ist ja in die Stadt gezogen, nicht er. Als Isla ihre Jugendliebe Finn wieder trifft, wird alles mit einem Schlag anders.




Buchrücken:Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein …

Cover: Ich finde das Cover sehr schlicht aber schön, ein bisschen mehr Farbe wäre schön gewesen. Durch das viele Weiß sieht es zwar edel aus, was durch die orangene Schrift wieder etwas vergeht. Hätte es eine dunkelblaue Schrift sähe es meiner Meinung nach besser aus.


Meine Meinung: Ich fand das Buch eigentlich sehr gut nur mir war es dann doch etwas zu schnulzig weshalb es nur 3/5 Sterne bekommt. Es ist es aber wert zu lesen.

Sonntag, 23. April 2017

Rezension zu: Dark Mafia Prince

Titel: Dark Mafia Prince

Autorin: Annika Martin

Verlag: LYX

Preis: E-Book 4,99€ (bisher nur als E-Book)

Inhalt: In diesem Buch geht es um Aleksio Dragusha, der als kleines Kind erlebt, hat wie seine Eltern umgebracht wurden jetzt wo er älter ist will er seinen zweiten kleinen Bruder finden und der erste Anfangspunkt ist der Mörder seiner Eltern. Aleksio kidnappt die Tochter des Mörders, seiner frühere beste Freundin Mira. Doch als Mira eine paar Tage nun da war wurde Aleksio klar das da keine Freundschaft mehr war, denn er wollte mehr. Aleksio, der schlafende König plant einen Angriff, wie dieser ausgeht, erfahrt ihr im Buch.

Buchrücken: Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht! Aleksio Dragusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia in Chicago herrschen, doch stattdessen musste er mit neun Jahren hilflos mitansehen, wie seine Eltern ermordet und seine Brüder verschleppt werden. Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten!  Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt...

Meine Meinung: Ich fand das Buch richtig gut und bin schon auf die nächsten Teile gespannt. Es hat 5/5 Sternen, einfach mega spannend und mal was anderes. Vielen lieben dank an den Bastei Lübbe Verlag für das Rezensionsexemplar.

Rezension zu: Rock my Body

Titel: Rock my Body

Autorin: Jamie Shaw

Verlag: blanvalet

Preis: € 12,99[D]  €13,40[A]

ISBN: 978-3-7341-0355-1





Inhalt: Dee Dawson ist eine selbstbewusste junge Frau die, die Affäre von einem Rockstar Namens Joel ist. Joel ist der sexy Gitarrist von der The Last Ones To Know. Dee wickelt so gut wie jeden Typen um den Finger und auch Joel kann ihr nicht widerstehen. Sie passen eigentlich perfekt zusammen, würde Joel nicht jeden Groupie mit in den Tourbus bringen. Dee schmiedet einen Plan um Joel eifersüchtig zu machen. Also macht sie einen seiner Band Kollegen an, der dann wild knutschend mit ihr zum Tourbus geht. Doch irgendwann wird es Dee zu viel und sie versucht Cody weg zu drücken.  Dieser lässt aber nicht locker. Als Joel und die Andern dann in den Tourbus  kommen, wird Joel  klar das Dee nicht nur ein Groupie ist, sondern vieles mehr...


Buchrücken:

Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Meine Meinung:  Das Buch ist wie der erste Teil der Knaller ! Es ist richtig spannend und auch mega süß. Es bekommt 4,5/5 Sternen, da mir manche Stellen etwas komisch vorkamen, aber im großen und ganzen ist es richtig gut.  Es lohnt sich auf jeden Fall sich es mal anzuschauen.

Rezension zu: Fenrir Weltenbeben

Titel: Fenrir Weltenbeben

Autorin: Asuka Lionera  ( http://asuka-lionera.de/wordpress/ )

Verlag: Drachenmond Verlag

Preis: 19,90 €

ISBN: 978-3959912259




Inhalt: In Fenrir Weltenbeben geht es um ein Mädchen Namens Emma. Sie ist Archäologin und wird zu einem Auftrag nach Island gerufen, dort fliegt sie mit dem Flugzeug dann hin. Als sie dort ankommt wartet sie auf ihr Team, als dieses jedoch nicht kommt macht sie sich alleine auf den Weg. Sie fällt in eine Höhle wo sie einen schwarzen Wolf angekettet vorfindet. Diesen befreit sie. Der Wolf fällt sie an und sie wird bewusstlos, da sie sich den Kopf an einer Felswand gestoßen hatte. Am nächsten Tag liegt ein nackter junger Mann auf ihr, mit Wolfsohren und spitzen Fingernägeln. Dieser stellt sich als Wulf vor, was Emma aber nicht weiß, ist das dieser junge Mann kein richtiger Mensch ist. Er ist ein Gestaltenwandler und hat ein schlimmes Schicksal.

Buchrücken:
»Wir leben in der Dunkelheit und warten auf den einen Tag, an dem wir endlich strahlen können.«
Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.
Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.
Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist.


Meine Meinung: Ich liebe das Buch so sehr. Es hat 5/5⭐️ bekommen. Der Schreibstyle ist flüssig und man kann es sehr gut und schnell lesen. Es wird nicht langweilig und ist mega spannend 😍 ich bin ja ein großer Fan von Asuka Lionera, die Bücher sind einfach alle ein Traum. Auf jedenfall kann ich das Buch (und auch die anderen) sehr empfehlen. Eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen !