Rezension zu: Dante Walker- Seelensammler


Titel: Dante Walker- Seelensammler (Teil 1)

Autorin: Victoria Scott

Verlag: cbt

Preis: €9,99 (D) €10,30 (A)

ISBN: 978-3-570-31010-6

Inhalt:

Dante sieht aus wie eine normaler Collegeschüler. Ist er aber nicht, denn er ist tot, durch Autofall gestorben. Nun ist er einer von 6 Seelensammler. Diese Seelensammler siegeln Seelen für die Hölle, das heißt wenn ein Mensch böse war bekommt er ein Siegel. Wenn ein Mensch genügend Siegel hat, wird die Seele von ihrem Boss in die Hölle geholt. Und der Mensch kommt nach dem Tod hinterher.

Doch Dante kriegt einen Auftrag. Er soll innerhalb von 10 Tagen die Seele von Charlie, einem nerdigen Mädchen, so siegeln das die Seele gesammelt werden kann.

Doch wie soll Dante das schaffen, wenn Charlie keine bösen, sondern fast nur gute Taten vollzieht?
Was wenn zwischen den beiden mehr als Freundschaft ist, kann er sie so verraten?

Buchrücken:

Dante Walker ist brillant in seinem Job als Seelensammler. Bis er vor einer echten Herausforderung steht- nämlich Charlie Cooper, einem total abgedrehten Mädchen, dessen Seele er seinem Boss binnen 10 Tagen in die Hölle liefern soll. Eigentlich kein Problem für jemanden mit Dante Qualitäten. Doch die werden auf eine harte Probe gestellt, als Nerd Charlie Dantes Gefühlswelt ziemlich durcheinander bringt...

Meine Meinung: 
Einfach der Hammer! Höllisch heiß ! Dante ist so ein Traum, dem würde ich auf jedem Fall meine Seele geben. Ich muss sagen dieses Buch ist richtig richtig gut. Ich hatte es innerhalb eines Tages durch und war begeistert, so dass ich den zweiten Teil auch direkt lesen musste. Ich kann es wirklich nur empfehlen, die Story ist der Knaller. 5/5 Sterne

Kommentare

Beliebte Posts