Sonntag, 6. August 2017

Rezension zu: Lavablut secrets


Titel: Lavablut Secrets

Autorin: Thalea Klein

Verlag: selfpublish

Preis: € 9,99

ISBN: 978-3-7418-9513-5


Inhalt:

Alea komm von Deutschland nach Amerika, der Grund für den Umzug ist die neue Liebe ihres Vaters. Denn Aleas Mutter ist von einem Blitz getroffen worden und daran verstorben.
Schon in den ersten Tagen in der neunen Heimat findet sie neue Freunde.
Doch einer scheint sich nicht zu freuen.

Ein gut aussehender Typ namens Gab ist eigentlich imm er gut drauf und freundlich. Doch seit Alea da ist, ist er wie ausgewechselt.
Erst als Stefan sich an Alea ranmacht, beansprucht Gab sie für sich.

Während eines Schulausfluges hat Alea einen Unfall. Sie erinnert sich an ihre Mutter und an das was sie ist, denn sie ist kein normaler Mensch. Gabe und seinen Familie auch nicht...

Buchrücken:

Als die 16-jährige Alea Sommer von München nach Amerika zieht, um dort bei der neuen Freundin ihres Vaters zu leben, hat sie wenig Ahnung davon, welches gefährliche Geheimnis sie in sich trägt. Erst durch die Begegnung mit dem charismatischen Gabriel, fängt sie an zu begreifen, dass sie ebenso ungewöhnlich ist wie er.  Denn plötzlich sind Männer hinter ihr her; Leute, die mehr über ihr Geheimnis zu wissen scheinen, als sie selbst.

In einer aufregenden Jagd nach der Wahrheit und zugleich auf der Flucht vor ihren Verfolgern, muss Alea feststellen, dass sie plötzlich niemanden mehr vertrauen kann. Nicht einmal den Menschen, die sie über alles liebt. Im Moment kann ihr nur einer helfen. Gabriel. Aber ist er ein Verbündeter oder ein Feind? Und wie gefährlich ist es wirklich ihn zu lieben?

Meine Meinung:

Eigentlich fand ich das Buch ganz okay. Nur am Ende und auch kurz in der Mitte des Buches ging es mir dann leider etwas zu schnell. Abgesehen davon ist das Buch gut geschrieben und spannend. Da ich schon total gespannt auf den zweiten Teil bin, Fieber ich schon auf den Februar 2018 hin. Ich hoffe das der Teil noch spannender wird als der Erste.
Das Buch kriegt von mir 3,5/5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen